Strategien

Die Plattform GSR lädt zum Abschluss ihrer Forumsreihe zur Standortbestimmung und Ausblick der Quartierarbeit in der Deutschschweiz ein.
Donnerstag, 22. September 2016
16:15 – 19:15 in Luzern
Hochschule Luzern – Soziale Arbeit an der Werftestrasse 1

weitere Infos

{ 0 Kommentare }

Integrale Quartierentwicklung in Wohngebieten mit Sanierungsbedarf
Rollen, Aufgaben und Strategien der Gemeinwesenarbeit

Donnerstag, 26. Juni 2014 von 9.15 bis 17.30 Uhr in Burgdorf BE

GWA-Netz Tagung2014Der mittlerweile hohe Sanierungsbedarf der in den 50er bis 80er Jahren gebauten Blocksiedlungen stellt Eigentümerinnen und Eigentümer, Kommunalpolitik, Architektur, Raumplanung und nicht zuletzt die Gemeinwesenarbeit vor beträchtliche Herausforderungen. Wie kann mit dem Spannungsverhältnis zwischen Vernachlässigung, Verlust an Wohnqualität und drohendem Wegzug einerseits und baulicher Aufwertung, steigenden Mieten und daraus resultierender Verdrängung andererseits umgegangen werden?

Welche Rolle hat die Gemeinwesenarbeit in diesen strukturellen Veränderungsprozessen und welchen Beitrag kann oder soll sie bei Sanierungsprojekten leisten?

Die GWA-Tagung 2014 stellt diese Fragen ins Zentrum und sucht mit den Teilnehmenden gemeinsam nach Lösungsansätzen. Mit dem Anspruch der integralen Quartierentwicklung werden auch Denk- und Handlungsweisen aus anderen Disziplinen in die Überlegungen einfliessen. Der Tagungsort in einem betroffenen Quartier (Projet urbain 2008–2011) soll dazu dienen, das Augenmerk auf ein konkretes Beispiel zu richten.

Details finden Sie auf der Homepage der Berner Fachhochschule (Soziale Arbeit), die für diese Tagung unsere Kooperationspartnerin ist.

Tagungsflyer als PDF (bitte an Interessierte weiterleiten)

{ 0 Kommentare }

Google+