St.Gallen

Am 21. März 2017 findet in St.Gallen die Fachtagung der Netzwerke GWA in Kooperation mit der Ostschweizer Sozialraumtagung statt:

Woran denken Sie spontan beim Begriff «Stadt»? An Altbekanntes im Scheinwerferlicht oder an vermeintliche Nebenschauplätze? Wir laden Sie herzlich ein, an der Ostschweizer Sozialraumtagung / Fachtagung der Netzwerke GWA Deutschschweiz teilzunehmen und den Blick auch auf kleine Taten, alltägliche Solidarität und Irritationen im städtischen Leben zu lenken.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen in kleinen Gruppen verschiedene Organisationen in der Stadt St.Gallen und entdecken, was im städtischen Leben sichtbar ist und was im Verborgenen wirkt.

Ostschweizer Sozialraumtagung / Fachtagung der Netzwerke GWA Deutschschweiz:
Das Sichtbare und das Unsichtbare

Datum: Dienstag, 21. März 2017
Zeit:
 09.30 – ca. 16.30 Uhr,
Ort
verschiedene Orte in der Stadt St.Gallen
Kosten:
 Fr. 50.- (für Mitglieder der Netzwerke GWA und Studierende Fr. 30.-)

Weitere Informationen gibt es hier.

{ 0 Kommentare }

Am 18. Mai heisst es in St.Gallen wieder „Wandel verstehen. Zukunft gestalten!“. Der Förderverein «OstSinn – Raum für mehr» lädt zum 2. Forum Enkeltauglich und schafft Raum für Dialog und neue Ideen mit Beispielen, welche Mut machen. U.a. mit Martin Klöti, Regula Mosberger, Jessica Schnelle, Enrik Hippmann, Jörg Beckmann, Timo Meynhardt, Günther Kscheschinski, Tobias Meier – und natürlich mit Ihnen.

Anmeldung und detaillierte Informationen: www.enkeltauglich.sg oder www.ostsinn.ch

Mitglieder der Netzwerke GWA können sich mit dem Vermerk „GWA“ zum reduzierten Tarif anmelden.

{ 0 Kommentare }

Google+