Veranstaltungen

Das erste Jahrestreffen des Forums Quartierarbeit am 16. Jan. 2018 war ein gelungener Anlass: Nach der Information zum Generationen-Quartierprojekt in Adliswil wurden in drei Runden die Themen der Teilnehmenden diskutiert. Der Austausch unter Fachleuten war anregend und hilft, das vielfältige Profil der Quartierarbeit zu schärfen.

Protokoll_Jahrestreffen_ForumQA_180116

Das Jahrestreffen ist aus dem gleichnamigen Pilotprojekt Forum Quartierarbeit entstanden und wird nach Abschluss der Pilotphase von den gwa-netzwerke schweiz, Soziokultur Schweiz und der Plattform Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung GSR gemeinsam weiter getragen. Das Forum Quartierarbeit steht in engem Kontakt zum Netzwerk «Lebendige Quartiere». Es dient der Vernetzung und dem fachlichen Austausch unter Professionellen der Quartierarbeit. Vorschläge für eine Projektbesichtigung für das nächste Jahrestreffen sind gerne willkommen.  info@plattform-gsr.ch

 

{ 0 Kommentare }

Do, 24.5. 2018, 18.45 – 20.15 Uhr, Koch-Areal, Milchbar, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Anlässlich der Mitgliederversammlung 2018 (18.15 – 18.45) der Netzwerke GWA werden im Anschluss zwei Referate gehalten.

Projekt Koch-Quartier

Rahel Nüssli vom Vorstand der Genossenschaft Kraftwerk1 wird kurz etwas über das Koch-Quartier erzählen. Der Fokus liegt dabei auf dem partizipativen Prozess mit den potentiellen zukünftigen Bewohner_innen, der Kooperation der verschiedenen Bauträger und den politischen Rahmenbedingungen des Projektes.

Dem Wohnen auf der Spur

Nicola Hilti, Wohnforscherin der FHS St.Gallen, wird uns über den aktuellen Stand der Wohnforschung informieren.

Einladung_Inputs_NetzwerkeGWA

 

{ 0 Kommentare }

1. Jahrestreffen Forum Quartierarbeit 2018

05.12.2017

Das Jahrestreffen ist aus dem gleichnamigen Pilotprojekt Forum Quartierarbeit entstanden und wird nach Abschluss der Pilotphase von den gwa-netzwerke schweiz, Soziokultur Schweiz und der Plattform Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung GSR gemeinsam weiter getragen. Das Forum Quartierarbeit steht zudem in engem Kontakt zum Netzwerk «Lebendige Quartiere». Es dient der Vernetzung und dem fachlichen Austausch unter Professionellen […]

[… weiterlesen]

Info-Veranstaltung MAS & CAS Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

21.11.2017

Infoveranstaltung 23.11. 2017 zum Weiterbildungsangebot der Hochschule Luzern MAS „Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung“ bzw. CAS I „Gemeinde- und Stadtentwicklung“ Gemeinden, Städte und Regionen stehen vor vielfältigen und grossen Herausforderungen. Die Internationalisierung der Wirtschaft, der technische Wandel, die europäische Integration, der sich verschärfende Standortwettbewerb, die zunehmende Mobilität und tief greifende Umwälzungen – wie etwa der Klimawandel, […]

[… weiterlesen]

GWA Apéro in Bern zu „Caring Community“

16.11.2017

Die Regionalgruppe Bern der Netzwerke GWA lädt am 16.11. 2017 zum GWA-Apéro ein. Barbara Steffen-Bürgi, Leiterin des Wissenszentrums, Zentrum Schönberg, stellt uns das Projekt «Sorgende Gemeinschaften» vor. Wir tauschen uns über die Merkmale einer sorgenden Gemeinschaft aus, wie eine Sorgekultur entsteht oder gestärkt wird und welche Rolle und Funktion die Gemeinwesenarbeit dabei einnimmt. gwa apero […]

[… weiterlesen]

GWA unter Spardruck

14.08.2017

Erfolgreiche Strategien aus Belgien, Holland und England – was kann die GWA in der Schweiz daraus lernen?   Zu diesem Thema lädt das kommende Café GWA in Zürich am Mittwoch, 30. August 2017 ein. Quartierzentrum Aussersihl, 17.00 – 18.15 Uhr Café GWA Zürich 2017  

[… weiterlesen]

Nationale Tagung „Projets urbains – Gesellschaftliche Integration in Wohngebieten“

08.06.2017

Nach 8 Jahren Engagement in der nachhaltigen Quartierentwicklung lädt das Bundesamt für Raumentwickung und weitere Bundesämter am 22. August 2017 in Bern zur nationalen Erfahrungsaustausch ein. Projets urbains Tagung 2017 Weitere Infos und Anmeldung  

[… weiterlesen]

Tagung Intergenerative Betreuung

30.05.2017

Die Plattform Intergeneration möchte mit dieser Impulsveranstaltung am 14. November 2017 in Aarau Alten- und Kinderbetreuungsinstitutionen in der Praxis aber auch der Fachwelt die Möglichkeit bieten, sich mit dem Thema fundiert und umfassend auseinanderzusetzen und auszutauschen. Ziel ist es, dass möglichst viele und gleichzeitig auch qualitativ hochstehende intergenerative Betreuungsprojekte in den Gemeinden/Quartieren entstehen und umgesetzt werden. […]

[… weiterlesen]
Google+