Liebe Kolleg_innen, liebe Praktiker_innen in der Gemeinwesenarbeit, 
Quartierarbeit, Soziokulturellen Arbeit/Soziokulturellen Animation, 
Quartierkoordination, im Quartiersmanagement und in ähnlichen Feldern – 
Ihr und euer Wissen ist gefragt!

Wir erforschen, wo überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz 
Gemeinwesenarbeit stattfindet, wie sie finanziert wird und wer die 
Träger dieser Arbeit sind. In einem ersten Schritt möchten wir so viele 
Praxisorganisationen und -projekte wie möglich in Erfahrung bringen.
Unterstützen Sie uns!

Wenn Sie Ihre Tätigkeit einem der oben genannten Arbeitsfelder zuordnen,
wären wir Ihnen sehr dankbar,wenn Sie sich 5 Minuten Zeit für die
Online-Umfrage nehmen könnten (bei Trägerschaften soll jedes Team 
bzw. jede Abteilung an der Umfrage teilnehmen)

Es wäre uns von grossem Nutzen, wenn Sie die Umfrage-Einladung an Kolleg_innen 
in anderen Organisationen weiterleiten würden.

Den Link zur Online-Umfrage und mehr Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier: 
https://www.dgsa.de/fileadmin/Dokumente/Sektionen/Gemeinwesenarbeit/EINLADUNG_GWA-UMFRAGE.pdf


Herzlichen Dank für Ihre und Eure Mitwirkung!
 
Die Forschungsgruppe der Sektion Gemeinwesenarbeit / Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit 
Oliver Fehren, Edi Martin, Maren Schreier, Elfa Spitzenberger, Sabine Stövesand, Christoph Stoik

{ 0 Kommentare }

Das erste Jahrestreffen des Forums Quartierarbeit am 16. Jan. 2018 war ein gelungener Anlass: Nach der Information zum Generationen-Quartierprojekt in Adliswil wurden in drei Runden die Themen der Teilnehmenden diskutiert. Der Austausch unter Fachleuten war anregend und hilft, das vielfältige Profil der Quartierarbeit zu schärfen.

Protokoll_Jahrestreffen_ForumQA_180116

Das Jahrestreffen ist aus dem gleichnamigen Pilotprojekt Forum Quartierarbeit entstanden und wird nach Abschluss der Pilotphase von den gwa-netzwerke schweiz, Soziokultur Schweiz und der Plattform Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung GSR gemeinsam weiter getragen. Das Forum Quartierarbeit steht in engem Kontakt zum Netzwerk «Lebendige Quartiere». Es dient der Vernetzung und dem fachlichen Austausch unter Professionellen der Quartierarbeit. Vorschläge für eine Projektbesichtigung für das nächste Jahrestreffen sind gerne willkommen.  info@plattform-gsr.ch

 

{ 0 Kommentare }

Input zum Koch-Areal und zur aktuellen Wohnforschung

16.05.2018

Do, 24.5. 2018, 18.45 – 20.15 Uhr, Koch-Areal, Milchbar, Flurstrasse 89, 8047 Zürich Anlässlich der Mitgliederversammlung 2018 (18.15 – 18.45) der Netzwerke GWA werden im Anschluss zwei Referate gehalten. Projekt Koch-Quartier Rahel Nüssli vom Vorstand der Genossenschaft Kraftwerk1 wird kurz etwas über das Koch-Quartier erzählen. Der Fokus liegt dabei auf dem partizipativen Prozess mit den […]

[… weiterlesen]

SKA-Stelle in Zürich

08.01.2018

Zur Verstärkung des Fachbereichs Soziokultur sucht die Baugenossenschaft Glattal Zürich per 01.03.2018 oder nach Vereinbarung eine / einen Soziokulturelle/n Animator/in zu 50% Die Bewerbungsfrist: 17.1. 2018 Stellenausschrieb_SKA_GB Glattal Zürich

[… weiterlesen]

1. Jahrestreffen Forum Quartierarbeit 2018

05.12.2017

Das Jahrestreffen ist aus dem gleichnamigen Pilotprojekt Forum Quartierarbeit entstanden und wird nach Abschluss der Pilotphase von den gwa-netzwerke schweiz, Soziokultur Schweiz und der Plattform Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung GSR gemeinsam weiter getragen. Das Forum Quartierarbeit steht zudem in engem Kontakt zum Netzwerk «Lebendige Quartiere». Es dient der Vernetzung und dem fachlichen Austausch unter Professionellen […]

[… weiterlesen]

Kursleiter und Dozent an der HF Gemeindeanimation gesucht

28.11.2017

Die Höhere Fachschule für Gemeindeanimation hfg bietet seit 2016 berufsbegleitend den neuen Ausbildungsgang Gemeindeanimation HF an. Trägerin der Schule ist CURAVIVA. Für die Leitung des zweiten Kurses suchen wir per 1. Mai 2018 einen engagierten und fachlich kompetenten Kursleiter und Dozent (60 %) mit fachlichem Schwerpunkt «Migration» und «Konfliktarbeit / Mediation» Bewerbungsfrist ist der 15. […]

[… weiterlesen]

Info-Veranstaltung MAS & CAS Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

21.11.2017

Infoveranstaltung 23.11. 2017 zum Weiterbildungsangebot der Hochschule Luzern MAS „Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung“ bzw. CAS I „Gemeinde- und Stadtentwicklung“ Gemeinden, Städte und Regionen stehen vor vielfältigen und grossen Herausforderungen. Die Internationalisierung der Wirtschaft, der technische Wandel, die europäische Integration, der sich verschärfende Standortwettbewerb, die zunehmende Mobilität und tief greifende Umwälzungen – wie etwa der Klimawandel, […]

[… weiterlesen]

GWA Apéro in Bern zu „Caring Community“

16.11.2017

Die Regionalgruppe Bern der Netzwerke GWA lädt am 16.11. 2017 zum GWA-Apéro ein. Barbara Steffen-Bürgi, Leiterin des Wissenszentrums, Zentrum Schönberg, stellt uns das Projekt «Sorgende Gemeinschaften» vor. Wir tauschen uns über die Merkmale einer sorgenden Gemeinschaft aus, wie eine Sorgekultur entsteht oder gestärkt wird und welche Rolle und Funktion die Gemeinwesenarbeit dabei einnimmt. gwa apero […]

[… weiterlesen]
Google+